Tricept digitalisiert den Spielbericht im Volleyball mit dem eSpielberichtsbogen

01.12.2019

Mit dem eSpielberichtsbogen können ab der Saison 2018/2019 alle Volleyballverbände, die Phoenix II mit dem Volleyballmodul „Aufsteiger“ nutzen, ihre Verbandsspiele mitprotokollieren. Damit wird der hochkomplexe, manuell befüllbare Spielberichtsbogen durch eine smarte App ersetzt.

Der eSpielberichtsbogen ist ein weiterer Schritt in die Digitalisierung der Sportverbände. Tricept hat eine App entwickelt, die die Spielberichtsdokumentation im Volleyball revolutioniert. Was bisher von den Anschreibern in riesengroßen, komplizierten Spielberichtsbögen festgehalten wurde, übernimmt nun eine handliche App auf einem Tablet. „Eine besondere Herausforderung bei der Konzeption der App, stellten die komplexen Abläufe im Volleyball dar“, sagt Marc Hagener, Vorstand Tricept und ehemaliger Olympiavolleyball-Schiedsrichter. „Die App liefert nun eine intelligente Lösung zur Spieldokumentation und unterstützt dabei das Schiedsrichtergespann mit seinen Anschreibern enorm.“

Die Mannschaften können mit Spielernummern direkt in die Anwendung geladen werden. Aufstellung, Auszeiten, Libero, Strafen, Punkte- und Satzstand sind immer sofort ersichtlich. Das Spielprotokoll dokumentiert den gesamten Spielverlauf elektronisch.

Die ersten Test in der Praxis verliefen reibungslos und stießen auf Begeisterung: „Die Vereine waren super zufrieden, vom Handling her hat alles wunderbar geklappt“, sagt Tobias Münzenmaier, Öffentlichkeitsreferent  Volleyball-Landesverband Württemberg e.V.

Die App ist offlinefähig und kann somit auch dann benutzt werden, wenn in der Halle kein Empfang bzw. kein WLAN zur Verfügung steht. In diesem Fall muss das Spiel inklusive der Spieler- und Passdaten schon vorher einmal auf das Gerät runtergeladen werden. Verfügbar ist die App für iOS und Android. Empfohlen wird die Verwendung ab der Version iOS 10.0 bzw. Android 7.1.

Alle Volleyballlandesverbände, die aktuell Phoenix II mit dem Modul Aufsteiger nutzen, können ihre Spiele ab sofort über die App mitprotokollieren. Bei Bereitstellung der entsprechenden Schnittstellen können auch andere Softwaresysteme (z.B. SAMS) mit eingebunden werden. Somit ist die App auch in diesem Fall nach entsprechender Anpassung für jeden Verband nutzbar.

Tricept treibt zusammen mit der it4sport GmbH die Digitalisierung im Sportumfeld durch die Verbandsverwaltungssoftware Phoenix II bereits seit Jahren voran.

Weitere Informationen zum eSpielberichtsbogen (jetzt Phoenix eScore) finden Sie hier.